Der Stein des Anstoßes

Erstellt: Donnerstag, 20. Februar 2020 Drucken

Der Störenfried

Mut zur Unruhe! Laut sein. Unbequem denken!

Wir leben mittlerweile in einer Gesellschaft, in der wir wieder aufpassen müssen, was wir sagen bzw. was wir im Netz veröffentlichen. Unbequeme Meinungen werden nur zu gern von den Bütteln der Herrschenden wegzensiert oder als Hassrede deklariert, um diejenigen, die sich nicht beugen, zu diffamieren. Unbequemes Denken und unschickliches Reden wird "gemeldet" und entsprechend sanktioniert. Um das zu vertuschen, zeigen wir laut mit dem Finger auf andere. Die Menschheit ist feige geworden, fürchtet sich vor den Konsequenzen der Wahrheit. Zivilcourage findet nur noch in der Form statt, dass empörte oder Betroffenheit heuchelnde Mahnwachen abgehalten werden und quasi um die Wette in vorauseilendem Gehorsam die gedankliche Selbstkastration zur Tugend erhoben und die artige Befolgung von Godwin's Law zur ersten Bürgerpflicht wird.

Wir verkaufen unseren Willen für ein paar Silberlinge, heulen mit der Rotte, gehorchen den Leithammeln, nur um unsere kleinen Pfründe zu sichern, bei deren Betrachtung unsere Gier nach MEHR geweckt wird. Die elektronische Blödenlaterne, deren machtgierige Schöpfer vorgeben, uns mit Nachrichten zu versorgen, servieren uns ranziges, überzuckertes Brain-Fastfood. Wir sollen uns danach richten! Nicht denken! Konsumieren! Gehorchen!

der-stoerenfried.de

Wir brauchen unbedingt wieder Orte der Freiheit, der Individualrechte, der zweck-entfremdeten Philosophie und des selbst-(und)ständigen Denkens! Es ist Zeit, den Arsch aus den vollgefurzten Sesseln der One-Click-Sedierung zu erheben, um durch eigenes Tun uns selbst zu verwirklichen. Wir müssen uns besinnen auf die Kultur der Willensethik, den Mut zur Un-Moral in uns wieder entdecken und uns nicht länger mit der Wurst vor der Nase durchs elektronische Weltdorf treiben lassen. Nicht länger gehorchen. Die Meinungsmogule und Gladiatoren der Scripted Reality sperren uns einzeln in kleine Goldfischgläser, stellen sie nebeneinander auf ihre Regale und schenken uns die Illusion, das durchsichtige Glas sei die Freiheit.

Dieses WebLog soll dem entgegen treten. Hier wird nicht geschwiegen, nicht bedenkenlos zugestimmt, nicht den Herrschenden nach dem Munde geredet. Dieses Blog soll der FREIEN REDE gewidmet sein, hier will ich meine Gedanken frei äußern, egal, wem das gefällt oder nicht. Dies hier ist meine eigene, persönliche "Soap Corner". Und wenn dir das nicht gefällt, dann klicke auf das kleine "X" oben rechts am Bildschirmrand.

GG Art. 5 Abs.1: "Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt."

gut

A propos gut. Gutes und Lustiges, manchmal auch Blödes und zuweilen Grottendämliches bis Grenzdebiles fällt mir im Netz immer mal wieder vor die Füße. Nicht immer lohnt es, darüber einen kompletten Artikel zu verfassen, sodass ich einige Screenshots dazu hier abgelegt habe. In den beiden Preview-Modulen (die Lightboxen lassen sich auch durchblättern) rechts präsentiere ich dann die schönsten Stilblüten des Netzverkehrs in zwei Kategorien:

a) Dudenalarm - hier geht es um die zum Teil grausame Vergewaltigung unserer Mutterprache. Wahrscheinlich rotiert Konrad Duden in seinem Grab, dass er ein Magnetfeld aufbaut. Ich hab meine Kristallkugel befragt: Er hasst euch!

b) Bullshit Bingo - das sind die Perlen der Netzkommunikation, hier unkommentiert und ungeschönt präsentiert. Die meisten Shots sind aus vollkommen öffentlich zugänglichen Bereichen gescreent, andernfalls sind sie anonymisiert.

In einer weiteren Kategorie biete ich den Besuchern hier freie Downloads von DinA4 Postern an. Diese sind für den PRIVATEN GEBRAUCH LIZENZFREI. Wer sie gewerblich nutzen möchte, holt bitte eine Einverständniserklärung per mail ein of [ät]der-stoerenfried.de - die Grafiken können auch als Vektoren frei skalierbar und individuell angepasst erworben werden.


  • Sie können auf diesem Blog Bannerwerbung im Footer schalten. Für € 9,99/mtl. (zahlbar jährlich im Voraus) - unabhängig von der Aufruf- oder Klickzahl. Die Einblendung des Werbebanners erfolgt per Zufallsgenerator/Rotation.
  • Sie können auf diesem Blog im Textbereich thematische Werbung (Grafik, Text, Mix) schalten. Diese Werbung wird nicht durch Adblocker erkannt. Ausführung und Preise nach Absprache.
  • Ihr Kontakt: Olaf Francke of[ät]der-stoerenfried.de

Social:

Twitter Verlag: Hier klicken!
Youtube Channel: Hier klicken!
Instagram Stories: Hier klicken!
Meet me @ facebook: Hier klicken!

Zugriffe: 2286

Empfehlung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.