Virus frisst Hirn

Kategorie: Kurzmeldungen Erstellt: Donnerstag, 11. November 2021 Drucken

Wie blöd kann man sein? Ob Kreuz- oder Querdenker, Schwurbelkönig oder Winkeladvokat, Hirse-Hitler oder Doc Shitman, alle geben ihr #Mussmanwissen zum Thema Corona zum Besten. Ganz ehrlich? Mir wird langsam übel davon.

Corona Statistik

Ich muss sagen, die DUMMHEIT mancher Menschen verblüfft mich täglich aufs Neue. Ich habe - wider besseren Wissens - den gestrigen Abend (10.11.) in meiner Facebook-Lieblingsdeppengruppe hier aus der Region damit verbracht, mit selbsternannten "Impfskeptikern" zu ... nunja ... Zeilen auszutauschen (diskutieren kann man das nicht nennen).

Grundsätzlich wird da jeder wissenschaftliche Beleg abgestritten und mit Schwurbeleien aus den Telegram-Kanälen gekontert. Aufrufe an die Vernunft werden mit albernen Lach- und Kotbildchen kommentiert und spätestens nach dem dritten Kommentar geht es grundsätzlich ad personam statt ad rem.

Ich habe in einem wahren Tsunami an Schwurbelkommentaren sämtliche Verschwörungserzählungen zu lesen bekommen, die bzgl. der Pandemie unterwegs sind, meist von Leuten die auf der "Schule des Lebens" waren und "bei Mama Inc." arbeiten. Medizinische "Laien" (das ist höflich ausgedrückt) wollten mir erklären, warum RNS aus dem Zellplasma die DNS im Zellkern "umprogrammieren" kann, warum Tests nicht aussagekräftig sind und dass Menschen "vielleicht mit Corona" sterben. Positivzahlen seien frei erfunden, weil doch gar nicht getestet wird. Intensivbetten werden stillgelegt, damit die Auslastungsquote künstlich hoch gehalten wird, ach, und so weiter, und so fort.

Besonders faszinierend die Leute, die angeblich "ohne jede Impfung gesund sind". Die sollten vielleicht mal in ihr altes U-Heft schauen. Auch beliebt: "Die Impfung schützt ja gar nicht gegen Infektion." - Nö, hat auch nie jemand behauptet. Die vielen bunten YouTube-Links, die angeblich die weltweite "Plandemie" Verschwörung belegen sollen, klicke ich schon lange nicht mehr an, davon bekomme ich Brechreiz.

Virus frisst Hirn


Es ist tatsächlich unglaublich, wie viele Fussballbundestrainer im letzten Jahr auf Virologe umgeschult haben. Mit tun all jene wirklich leid, die als Ärzte, im Rettungsdienst oder als Pflegepersonal arbeiten und über solchen Bullshit im Netz stolpern. Es ist wirklich nur schwer zu ertragen und man muss vor dieser massiven Idiotie tatsächlich kapitulieren, um sich selbst zu schützen. Da hilft eigentlich nur die Abstandsregel.

"Was halten Sie von der Theorie, dass mRNA Impfungen das Erbgut verändern und den menschlichen Körper durch Impfung zum Eigentum eines Pharmakonzerns machen?"
"Abstand."

Das ist es, was mich persönlich eigentlich am meisten nervt. Idioten hat es immer gegeben, klar. Aber dass sie inzwischen lauter sind als diejenigen, die anhand von Fakten diskutieren und argumentieren, ist kaum noch erträglich.

Mir schwirrt gerade das Lied HALT von Rammstein im Kopf herum...


NACHTRAG. 18.11.2021 - Das GELB verschwindet jetzt von der Deutschlandkarte...

Anstieg der Fallzahlen


Nachtrag 21.11.2021: Es wird immer verrückter...

Kindesmissbrauch von Impfverweigerern


 Nachtrag 22.11.2021: Der Irrsinn lässt nicht nach...

Xavier Naidoo Impfung Zombies

 


Nachtrag 03.12.2012: Wenn die Schwurbelkönige mal wieder alles so hübsch hindrehen, dass es für die ganz Bescheuerten im Rahmen ihrer beschränkten Möglichkeiten so etwas wie Sinn macht. Naja, und dann gibt es da eben auch noch die REALITÄT

Fakenews

Zugriffe: 117

Empfehlung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.